YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Netzkultur in Freiburg diskutieren, erfahren, verstehen und feiern

Die vernetzte Welt erfordert, dass global, aber auch lokal gedacht und gehandelt wird. Wir packen diese Herausforderungen an. Der Name und die Farbgebung vom netzkultur_festival freiburg_gestalten sind Programm und fassen zusammen, worum es am 17. Oktober geht: 

Netzkultur im lockeren Rahmen eines Festivals zu diskutieren, zu erfahren, zu verstehen und uns zu befähigen, nicht nur zuzusehen, sondern den digitalen Wandel nach unseren Werten zu gestalten. 

Weil die kulturellen Veränderungen und Problemstellungen jeden betreffen und auch nur gemeinsam gelöst werden können, richtet sich unser Angebot immer an alle, mit und ohne Vorwissen. Wir wollen nicht nur thematisch vielfältig sein, sondern auch in der Zusammensetzung. Daher ist jede Person herzlich eingeladen, sich ein kostenfreies Ticket zu sichern.

Netzkultur ist die Kultur, die durch den digitalen Raum entstanden ist, aber nicht nur dort wirkt. Deshalb muss sie nicht nur im Kreise der Netzaffinen diskutiert werden. Allein wie kommuniziert wird oder werden kann wandelt sich grundlegend und beeinflusst alle Lebensbereiche, auch derer die nicht im Netz stattfinden. 

Mit dem netzkultur_festival möchten wir interessierte Personen aus der regionalen Raum mit unterschiedlichen Expertisen und Perspektiven zusammenzubringen, um Impulse zu setzen, sich auszutauschen und vernetzen zu können.

Zahlen

  • geiles Essen
  • Aftershowparty
  • Vernetzung
  • Innovative Köpfe
  • #inmeinerFreizeit

Zukunft gestalten

Bist du bereit dein Ziel umzusetzen?